29. November 2016

Gemeinsam Lesen, 29.11.2016

am Dienstag, November 29, 2016 3 Kommentare



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese "Blutlinien" von J.R. Ward. Das ist der 11te Band der Black Dagger Reihe. Ich bin auf Seite 333.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Als sechzehn Stunden später die Nacht hereinbrach, stand Lash am Fuße der Rasenfläche, die zu einer ausladenden Villa im Tudor-Stil hinaufführte ... und drehte den Ring, den Omega ihm gegeben hatte, herum und herum." 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Es ist wieder einmal eingetreten, was ich schon vermutet hatte: Durch das Lesen von Phurys und Cormias Geschichte, werden mir zwei vorher eher unscheinbare Charaktere sympathisch, Mittlerweile mag ich sowohl Phury, als auch Cormia sehr gern. Zuvor waren mir die beiden eher etwas unsympathisch oder zumindest nicht so interessant. Aber nun, da man sie besser kennen gelernt hat, mag ich sie sehr gern. Ich bin sehr gespannt auf das Ende des Buches und den folgenden Band, der auch schon hier liegt - bereit gelesen zu werden. 

4. Von welchem Verlag hast du im letzten Monat die meisten Bücher gelesen? 
Ich gebe zu, das weiß ich gerade gar nicht :D Aktuell lese ich Heyne und auch mein nächstes Buch wird sicherlich ein Heyne-Buch sein, da ich die BD-Reihe dann gleich fortsetzen werde. Ansonsten habe ich Das Lied von Feuer und Eis gelesen, was wiederum bei Blanvalet erschien. Tschick, das Buch welches ich zuvor las, erschien im Rowohlt Verlag. Also ein bunter Mix der Verlage bei mir. 

28. November 2016

Montagsfrage, 28.11.2016

am Montag, November 28, 2016 3 Kommentare


Jetzt dauert's nicht mehr lange, welche Bücher haben es auf eure Weihnachtswunschliste geschafft?


Tatsächlich keine. Ich wünsche mir zu Weihnachten keine Bücher. Ich würde mich wahrscheinlich auch nicht so sehr über ein Buch zu Weihnachten freuen. Möchte ich eines lesen, besorge ich es mir in der Bücherei. Zu Weihnachten wünsche ich mir eindeutig andere Sachen, auch wenn man mir mit einem gut durchdachten Buchgeschenk natürlich trotzdem eine Freude machen könnte. So ist zum Beispiel erst neulich ein Gedicht- und Fragmentband von Johnny Cash erschienen. Hätte jemand die Idee, mir dieses Buch zu schenken, würde ich ganz sicher nicht "nein" sagen :D Aber im Großen und Ganzen stehen keine Bücher auf meiner Wunschliste. Wobei ich auch keine habe :D Ich wüsste nicht, was ich mir wünschen sollte. Die wenigen Menschen, die mich beschenken, wissen schon, womit sie mir eine Freude machen können. 

27. November 2016

J.R.Ward: Todesfluch

am Sonntag, November 27, 2016 0 Kommentare
Todesfluch
Black Dagger, Band 10
J.R.Ward

352 Seiten
Heyne Verlag
Fantasy; Vampire

Inhalt

Vishous muss Jane gehen lassen. Die Ärztin, die er liebt, hat keinen Platz in seinem verrückten Leben als Vampir und Primal. Die Pflicht, bald Ehegatte aller Auserwählter zu sein, macht eine Beziehung zwischen V und Jane unmöglich. Doch er liebt sie. Jane hat in Vishous Gefühle geweckt, die er so noch nicht kannte. Völlig am Boden zerstört, versucht V sich in sein Schicksal zu fügen. Nicht ahnend, dass Jane in großer Gefahr ist.

Meinung

Die Black Dagger Romane sind neben den Serien von Nalini Singh eindeutig meine große Bücher-, bzw. Serienliebe. Also nicht erstaunlich, dass ich auch diesen Band wieder absolut empfehlen kann. Als Fortsetzung von Band 9 setzt Todesfluch mitten im Geschehen rund um V und Jane ein. Die Liebe der beiden ist in meinen Augen, gerade im Hinblick auf das Ende, eine wirklich bittersüße Sache. Ich finde das Schicksal beider enorm tragisch, auch wenn alles an sich gut geht. Ward gelingt es wieder einmal, ein absolut geniales Pairing zu gestalten. Ich liebe die Art, wie sie unperfekte Charaktere kreiert, die sich gegenseitig perfekt ergänzen. Geschrieben ist der Band wieder einmal nicht überragend anspruchsvoll, dafür umso spannender. Man kann das Buch kaum aus der Hand legen. Schön ist auch, wie man am Rande hier und da mehr zu anderen Charakteren erfährt und so die Handlung insgesamt gut voran gebracht wird. 

25. November 2016

Wölkchens Freitagsfragen

am Freitag, November 25, 2016 2 Kommentare




Bücher-Frage:
1. Könntest du dir vorstellen selbst Autor/in zu sein oder schriebst du sogar selber Bücher?
Jein. Also ich schreibe schon selbst, auch gerne. Ich "veröffentliche" auch auf Wattpad oder anderen Communities, erhalte gern Feedback, usw. Aber als richtiger Autor zu schreiben, oder gar arbeiten - das kann ich mir nicht so recht vorstellen ehrlich gesagt. Es fehlt mir einfach an Durchhaltevermögen. Ich habe bis jetzt schon so oft etwas zu schreiben begonnen, aber nie zu Ende gebracht. 

Private Frage:
2. Bei welchem Film musst du immer weinen?
Bei ganz vielen :D Ich bin sehr nah am Wasser gebaut und wenn es in Büchern oder Filmen traurig zugeht, heule ich aus Prinzip mit. Am schlimmsten ist für mich immer der Tod von Tieren oder wirklich geliebten Charakteren. Aber ich heule auch schon an bewegenden, berührenden, kitschigen Stellen wo ich mich so sehr darüber freue, dass ein Pärchen zB doch noch zueinander findet oder eine glückliche Fügung geschieht oder sowas. 

24. November 2016

Gemeinsam lesen, 24.11.2016

am Donnerstag, November 24, 2016 0 Kommentare


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese "Blutlinien" von J.R.Ward, Band 11 der Black Dagger Reihe. Ich bin auf S. 81

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Während der Lesser zu Boden glitt, wurde sich Phury des grausigen Grinsens bewusst, dass er zur Schau trug." 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich liebe die BD Reihe und bekomme einfach nicht genug davon. Allerdings ist dieser Teil bis jetzt wahrscheinlich der, der mich zu Beginn am wenigsten "interessiert". Phury und Cormia, um die es bei diesem Band geht, gehören nicht unbedingt zu meinen Lieblingen der Reihe. Aber wer weiß, vielleicht ändert sich das nun ja, da man sie besser kennen lernt? War zumindest bei V nicht anders. Der war mir zuvor auch etwas unsympathisch und nach dem ich ihn besser kannte, mochte ich ihn.

4. Wünscht ihr Euch Bücher zu Weihnachten? Wenn ja, welche? 
Eigentlich nicht, da man mir mit Büchern keine so große Freude machen kann. Die kann ich mir schließlich selbst in der Bibliothek holen, ohne großes Tamtam. Allerdings gibt es dieses Jahr ein Buch, über das ich mich tatsächlich freuen würde. Und zwar gibt es nun wohl einen Gedicht- und Fragmentband von Johnny Cash, meinem absoluten Idol und Liebling. Diesen Band würde ich schon gern haben :) 

21. November 2016

Montagsfrage: Welcher/s Aspekt/Element deines zuletzt gelesenen Buches gefiel dir besonders gut?

am Montag, November 21, 2016 2 Kommentare

Mein zuletzt beendetes Buch ist Tschick. Da springt natürlich der Lada direkt ins Auge, als der "rote Faden" im Buch. Das Auto, das der außergewöhnlichen Freundschaft zwischen Tschick und Mike zur Grundlage wird und somit auch irgendwo zum Symbol. Ich weiß nicht, warum Herrndorf nun gerade einen Lada hat nehmen wollen, aber für mich ist dieses Auto nun unweigerlich mit dieser fantastischen Geschichte rund um Freundschaft verknüpft. Ich finde es sehr interessant, wie Herrndorf dem Auto eine solch tragende Rolle geben konnte und wie mit diesem Auto mehr verbunden wird, als nur der Diebstahl und eine Art "Road Movie". Der Wagen wird vom Autor mit verschiedensten Gefühlen verknüpft. Fernweh. Freundschaft. Loyalität. Ehrlichkeit. Und vieles mehr. Das finde ich sehr schön und möchte ich daher als das Element herausheben, das mir besonders gut gefiel.

19. November 2016

Gemeinsam Lesen & Wölkchens Freitagsfragen 19.11.2016

am Samstag, November 19, 2016 0 Kommentare
Da ich diese Woche mit dem Gemeinsam Lesen so spät dran bin, pack ich es einfach mal mit Wölkchens Freitagsfragen in einen Post :) 




1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese "Die Herren von Winterfell" von George R.R.Martin und bin bei 69%.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Der Söldnerkönig, wie die Sänger mich lieben würden."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Eigentlich nicht viel :D Ich liebe es, komme aber momentan leider  viel zu selten zum Lesen und daher nicht recht voran =/ 

4. Würdest du mit deinem aktuellen Protagonisten gerne die Rolle tauschen?
Einen richtigen Protagonisten gibt es nicht, da die "Sicht" von Kapitel zu Kapitel zwischen den verschiedenen Personen wechselt, z.B. Eddard Stark, Jon Schnee, Sansa Stark, Daenarys und so weiter. Ich würde aber wohl mit keinem der Protagonisten tauschen wollen, da ich ja schon weiß was aus ihnen wird und welches schwere Schicksal sie alle ereilen wird. Am ehesten würde ich wohl noch mit Dany tauschen wollen, da sie "nur" ihren geliebten Mann verlieren wird. Aber der Rest ist ja entweder tot oder hat Geschwister und Eltern verloren. Typisch GoT eben :D Nein, danke. Da tausche ich wohl lieber nicht :D 



Bücher-Frage:
1. Gibt es ein Buch/Bücher die du mindestens einmal im Jahr liest? - Falls ja welches/-er? 
An sich, nein. Ich lese zwar einige Bücher immer und immer wieder, aber das nicht unbedingt jährlich. Die Abstände sind meist etwas größer. 


Private Frage:
2. Bald ist schon wieder Weihnachten, wie findest du es aber das es schon im Oktober Weihnachtsgebäck und ähnliches in den Läden zu kaufen gibt?
Ich finde es zwar unnötig, aber ich störe mich daran nicht. Wer schon im Oktober Weihnachtsplätzchen kaufen möchte, soll dies tun. Ich werde es nicht tun, aber deswegen stören mich die Produkte im Laden nicht gleich. 
 

Die Bücherdiebin Template by Ipietoon Blogger Template | Gift Idea